Kurshinweis: Ausbildung zum DIGITAL CONSULTANT (BDS-zertifiziert)

Banner Kurs: Digital Consultant – Fit für den digitalen Arbeitsmarkt – Integration in eine digitalisierte Wirtschaft
seminare_seminarkalender_ansehen_buchen seminare_in-house-weiterbildungen seminare_webinare_anmelden_buchen Hier die Infomappe herunterladen.


Dozent
Christian Allner, B.A. M.A. und weitere
 


Material f. Teilnehmer
Notizmaterial, WLAN, Getränkeauswahl


Dauer/Einstieg
individueller Einstieg jede Woche, insg. 3-4 Tage bzw. 21 UE


Förderung
80% (20% Rabatt für Webinar-Teilnehmer); weitere Förderungen

Banner Kurs: Digital Consultant – Fit für den digitalen Arbeitsmarkt – Integration in eine digitalisierte Wirtschaft

Beschreibung

Wie baue ich so ein Unternehmen auf, betreibe einen Online-Shop oder verdiene Geld im Internet? Was sind CPC, SEO, SERPs oder Lookalike-Audiences? Was muss ich alles beachten? Mit Sonderteil Recht für Einsteiger. Diese individuelle Veranstaltung taucht tiefer ein und richtet sich nach Ihren Fragen! Wir besprechen Ihre Fragen Strategien und erarbeiten MVPs (Minimum Viable Products).

Einsteigerfreundlich! Keine Vorkenntnisse nötig!

1. Planung, Produktentwicklung, Organisation
2. Landing Pages und Suchmaschinenoptimierung
3. Google AdWords
4. Facebook-Werbeanzeigen
5. Über den Tellerrand: Weitere Werbedienste

Wir bieten eine individuelle Umgebung und gehen auf Ihre individuellen Bedürfnisse und Wünsche ein.

Wahl zwischen Präsenz- und Online-Kurs

Online und offline: Wählen Sie Ihren Kurs
Online und offline: Wählen Sie Ihren Kurs

Dieser Kurs findet in zwei Varianten statt: als Präsenzkurs vor Ort in Halle (Saale) und als Blended Learning Onlinekurs mit Live-Webinaren und Selbstlerneinheiten.

BDS-zertifiziert

Behördlich anerkanntes Zertifikat inkl.
Behördlich anerkanntes Zertifikat inkl.

Nach erfolgreichem Abschluss des Kurses erhalten Sie eine behördlich anerkannte Zertifizierung durch den Bund der Selbständigen, dem ältesten deutschen Gewerbeverband – seit 1891.

Inhalte

Auch einzeln, bspw. als Impulsvortrag o. Workshop buchbar.

1. Planung, Produktentwicklung, Organisation

Grundlegende Kenntnisse und Kernkompetenzen für erfolgreiches unternehmerisches Handeln.

2. Website & SEO von Online-Shop bis Podcast

Wie baue ich eine Website, einen Online-Shop oder einen Podcast? Welche Plugins brauche ich? Wie funktioniert Suchmaschinenoptimierung (SEO)?

3. Online-Marketing und Öffentlichkeitsarbeit 

Wie nutze ich Social Media für mein Unternehmen? Was ist ROI, wie gestalte ich Kampagnen oder betreibe richtiges Branding?

4. SEO & Google-Marketing

Google ist die größte Suchmaschine der Welt – ein exzellentes Business-Tool. Doch wie mache ich mit Google Marketing?

5. Social Media Advertising mit Google AdWords, Facebook-Werbeanzeigen & Co.

Hunderte Millionen Google-Suchanfragen, 20 Millionen Deutsche täglich bei Facebook: Social Media sind Massenphänomene – und Werbeplattformen. 

6. Cloud – Sicheres und praktisches Arbeiten in der Datenwolke

Cloud-Computing ist überall. In Systemen wie Windows und Apple sind Datenwolken fest integriert, Dienste wie Dropbox werden immer beliebter. Was davon ist praktisch, was unternehmerisch gefährlich?

7. Rechtsschutz im Internet: Abmahnungen und Klagen vermeiden

Impressum, DSGVO, Bildrecht & Co.: Einblicke in alle wichtigen Rechtsbereiche, die für den digitalen Beruf wichtig sind. 

Warum brauche ich diesen Kurs?

  • Berufliche Qualifikation (Marketing-Strategie erstellen; Methoden und Modelle für ein besseres Marketing und gute Social-Media-Kampagnen erlernen)

  • Geschäftstrategien für die Digitalisierung (Überblick zu Online-Marketing, wichtige Dienste wie Google und Facebook, internat. Trends und Suchmaschinenoptimierung (SEO))

  • Monetarisierung, CTR und Budget-Verwaltung: selbst werben oder über Online-Werbeanzeigen (Facebook-/Google-Ads) neue Kunden erreichen.

  • Site-Authority: Themen-Nischen finden und kompetent ausfüllen

  • Werbeanzeigen. Mit Google AdWords machen Sie zielgerichtet Werbung. Erreichen Sie neue Kunden. Regionale Arbeitgeber profitieren hier.

  • Suchmaschinenoptimierung (SEO). Im Internet sind Suchmaschinen die Könige. Doch bei Google kommen Sie fast nur mit Websites und Blogs auf die Liste der Suchtreffer.

  • Bessere Arbeitsabläufe. Google-Dienste sind benutzerfreundlich u. miteinander verknüpft. Insb. Kleine und mittelständische Unternehmen profitieren von der gewaltigen kostenlosen Infrastruktur bei Google. 

  • Nachhaltige Präsenz. Facebook kann Seiten sperren oder bankrott gehen. Ein guter Blog ist von solchen Entwicklungen unabhängig. Das ist bereits firmenstrategisch wichtig.

  • Bei Google auf Platz Nr. 1. Im Internet sind Suchmaschinen die Könige. Doch bei Google kommen Sie nur mit Websites und Blogs auf die Liste der Suchtreffer.

Ist dieser Kurs für mich geeignet?

  • Akademiker (Weiterbildung nach dem Studium, Qualifikation)

  • Ausbildung (Zusatzqualifikation, Vorbereitung, Integration in den Arbeitsmarkt)

  • Handel (E-Commerce, Einzelhandel, Logistik, Versand, Online-Shops, Apotheken, Metallverarbeitung usw.)

  • Organisationen (Stiftungen, Vereine, Clubs, Museen, Verbände, gemeinnützige Einrichtungen)

  • Sport (Fußballclubs, Sportstätten, Arenen, Stadien, Veranstalter, Sponsoren)

  • Dienstleister (Steuerberater, Consulting, Coaches, Notare, Arzt, Versicherungsmakler, Immobilienmakler, Reisebüro, Ingenieursbüro usw.)

  • Handwerker (Dachdecker, Klempner, KFZ, Elektriker, Innenausstatter, Bauunternehmen)

  • Unternehmen (KMU, Selbständige, Gründer, Digitale Nomaden, Startups, Künstler, Yogalehrer, Pflegeeinrichtungen, Systemhäuser usw.)

seminare_termine

(* = Pflichtfeld)

Ihre Angaben:

HerrFrauHallo

Seminar-Angaben:

Die Gebühren variieren je nach Veranstaltung. Ich melde mich mit den genauen Kosten per E-Mail bei Ihnen. Bitte überweisen Sie nichts im Vorfeld!

Viele Seminare sind steuerlich absetzbar und Sie können dafür einen Bildungsurlaub beantragen!

(Startdatum)

(Enddatum)

      Ich möchte Infos ob ich Seminare als Bildungsurlaub oder von der Steuer absetzen kann.
      2 Minuten (Weitere Infos)

       

Preise*

Diese Preise gelten für Bildungseinrichtungen oder In-House-Veranstaltungen. Sie können sich hier erkundigen, wenn Sie als Teilnehmer einen Kurs besuchen möchten. Als Honorar für Seminare berechne ich 70-90 € pro Unterrichtseinheit. Das Honorar ist Verhandlungssache und ich kann verstehen, dass sich ein Kurs erst etablieren muss. Bei einer langfristigen Zusammenarbeit ist ein niedrigeres Einstiegshonorar kein Problem.
Technische Geräte wie Beamer oder PC-Kabinett wären vom Klienten zu stellen oder vorher abzusprechen. Ich würde es begrüßen, wenn Anfahrtskosten bei langen Strecken abgegolten werden.


*Anmerkung: Ich berechne meinen Stundensatz nach Unterrichtseinheiten (1 UE = 45 min). Ich veranschlage pro (Unter-) Thema etwa zwei Unterrichtseinheiten (2x45 min = 1,5 h). So ergäben die drei Unterthemen im Seminar „Prezi - Präsentationen aus der Cloud“ beispielsweise 6 UE, also 270 min. bzw. 4,5 h. Die Einheiten sind modular aufgebaut und können in unterschiedlichen Kombinationen angeboten werden.

 

 

Christian Allner, M.A.
Abonnieren:

Christian Allner, M.A.

Als Schrift-Architekt berät und betreut Christian Allner seit 2011 KMUs darin, besser zu kommunizieren und Social Media zu verstehen. Mit verschiedenen Bildungsträgern bietet er Seminare und Workshops an und ist als Speaker auf Barcamps und Events aktiv.
Er ist kaufmännisch ausgebildet (Immobilienverwalter im ersten Leben), in mehreren Branchenverbänden aktiv und promoviert zurzeit an der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt.

Daneben schreibt er u.a. für Social Media Statistiken, macht Radio mit #Onlinegeister und coacht bei Selbständig in Mitteldeutschland. Begeisterter Hobbykoch und Boulderer.
Christian Allner, M.A.
Abonnieren:
Auch spannend:  Google Reader: Welche Alternative empfehlenswert?

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading Facebook Comments ...