Nur 8 Prozent aller Onliner kommentieren?

Eine vom Hans-Bredow-Institut herausgegebene Studie zum Nachrichtenkonsum der Deutschen hat einige interessante Zahlen hervorgebracht. Hier die Studie als Link.

Masse der Onliner sind Lurker

Wer den Begriff nicht kennt: Diejenigen, die nur starren, aber nix machen. Im Netzjargon hat sich der englische Begriff Lurker etabliert. Denn durchschnittlich 92 Prozent kommentieren, teilen oder interagieren gar nicht mit Inhalten.

Deutsche Onliner vertrauen herkömmlichen Medien | MDR.DE

Zur optimalen Darstellung unserer Webseite benötigen Sie Javascript. Bitte aktivieren sie dies in Ihrem Browser. Von wegen: Das Internet läutet das Ende für das Fernsehen, das Radio und die Tageszeitungen ein. Eine aktuelle Studie über Nachrichtennutzung im Internet hat etwas anderes herausgefunden. Insgesamt 2.000 Onliner über 18 Jahre sind dafür befragt worden.

Also nicht wundern, wenn bei Ihnen nur wenige kommentieren. Über 90 Prozent sind nur Schaulustige.

Abonnieren:

Christian Allner, M.A.

Als Schrift-Architekt berät und betreut Christian Allner seit 2011 KMUs darin, besser zu kommunizieren und Social Media zu verstehen. Mit verschiedenen Bildungsträgern bietet er Seminare und Workshops an und ist als Speaker auf Barcamps und Events aktiv.

Daneben schreibt er u.a. für Social Media Statistiken, macht Radio mit #Onlinegeister und coacht bei Selbständig in Mitteldeutschland. Begeisterter Hobbykoch.
Abonnieren:
Auch spannend:  Prezi: Mein kleiner Trick zum Ausblenden von Inhalten als Video bei YouTube

Christian Allner, M.A.

Als Schrift-Architekt berät und betreut Christian Allner seit 2011 KMUs darin, besser zu kommunizieren und Social Media zu verstehen. Mit verschiedenen Bildungsträgern bietet er Seminare und Workshops an und ist als Speaker auf Barcamps und Events aktiv. Daneben schreibt er u.a. für Social Media Statistiken, macht Radio mit #Onlinegeister und coacht bei Selbständig in Mitteldeutschland. Begeisterter Hobbykoch.

Kommentare

Loading Disqus Comments ...
Loading Facebook Comments ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.