Lydia Elaine Stappenbeck, M.A. ist klinische Sprechwissenschaftlerin und Phonetikerin mit Schwerpunkt auf Diagnostik und Therapie von Stimmstörungen für Berufssprecher.

Ihre Kompetenzen und akademische Laufbahn

Lydia Elaine Stappenbeck, M.A.
Lydia Elaine Stappenbeck, M.A.

Das Studium der Sprechwissenschaft und Phonetik an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg schloss sie 2017 mit dem Master of Arts ab. Ihr besonderes Interesse gilt der Gesprächsrhetorik (Konfliktmanagement, Mitarbeiterführung) und Sprechbildung (deutliche Artikulation, gesunde Stimmfunktion). Diese Schwerpunkte vertiefte Sie von 2013 bis 2014 durch ein Auslandsstudium an der Hochschule für Heilpädagogik Zürich (Schweiz).
Praktische Erfahrungen sammelte sie 1. in einem einjährigen Praktikum am UniversitätsSpital Zürich (Schweiz) und 2. als freie Sprechbildungstrainerin. Besonders versiert ist sie daher im Bereich der Diagnostik und Therapie von Stimmstörungen bei Berufs- und Nicht-Berufssprechern. Hinzu kommen intensive Kenntnisse der Neurophysiologie des Schluckens, kindliche Hörstörungen (CI), AWVS, myofunktionellen Störungen und Dysarthrophonien. Diese erwarb sie sich in ihrer Tätigkeit als klinische Sprechwissenschaftlerin in der Logopädiepraxis Markert und am NRZ Magdeburg (Neurorehabilitation).
Seit geraumer Zeit gibt sie Kurse für Körperstimm- und Argumentationstechniken.

 

Ihre Persönlichkeit

Lydia arbeitet nach einem ganzheitlichen Ansatz. Ihr ist es besonders wichtig auf jeden Klienten individuell einzugehen und ihn zu fördern. Dabei legt sie Wert auf den Einsatz geprüfter und evidenzbasierter Methodik. Ihre kompetente und ruhige Ausstrahlung sorgt für Sicherheit und ermöglicht, dass ihr Schützling über sich hinauswachsen kann.

„Wie präsentiere ich mich kompetent und authentisch?“

Sprechwirkung und Gesprächsführung ist das Steckenpferd von Lydia Elaine Stappenbeck. In ihren Choachings und Seminaren geht sie daher den Fragen nach „Wie kann ich meine Stimme in wichtigen Gesprächen gut einsetzten?“, „Wie argumentiere ich überzeugend?“, „Wie präsentiere ich mich kompetent und authentisch?“

Können wir Ihnen helfen?

(* = Pflichtfeld)

      Ich möchte Infos ob ich Seminare als Bildungsurlaub oder von der Steuer absetzen kann.
      2 Minuten (Weitere Infos)