Dozent
Christian Allner, B.A. M.A.
 


Material f. Teilnehmer
E-Books, Podcasts zum Nachhören, Notizmaterial,


Dauer/Einstieg
modular; meist 2-4 Tage oder max. 21 UE


Förderung
Bildungsurlaub (außer Sachsen und Bayern); weitere öffentliche Fördermittel

Beschreibung

Tabula rasa in der Toolbox! Viele Unternehmen haben das Problem, dass sich im Lauf der Jahre Strukturen festigen, die nicht gesund sind. Schlanke Abläufe und agile Methoden können helfen. Dieses Seminar arbeitet mit Change-Management-Methoden, um autonomes Selbstmanagement anzuregen und Arbeitsabläufe zu optimieren.

Einsteigerfreundlich! Keine Vorkenntnisse nötig.

Inhalte des Kurses

Auch einzeln, bspw. als Inhouse-Seminar buchbar.

1. Arbeitsorganisation: Status Quo, Tools und Methoden

Dynamisches Prozessmanagement und agile Sprints, die sich am Arbeitsergebnis und nicht an Hierarchien orientieren.

2. Mitarbeitermotivation: Strukturen schaffen

Moderne Arbeitsformen zeichnen sich durch einen Fokus auf die Fachkraft aus. Welche Grundlagen müssen hierfür geschaffen werden?

3. Räume schaffen: Interkulturelles Office-Management

Kommunikationsprozesse, vorbildhafte Kollegen als Leitkultur und holistische Raumplanung sorgen für motivierte Mitarbeiter.

4. Platz schaffen: Agiles Management aufsetzen

Manager sind für das Wohlergehen ihrer Mitarbeiter verantwortlich. Darauf sollten Arbeitsziele hin abgestimmt sein.

5. Feelgood-Management: Unternehmenskultur etablieren

Motivierte Mitarbeiter sind leistungsfähige Mitarbeiter. Eine vitale Unternehmenskultur ist der Schlüssel.

Warum brauche ich diesen Kurs?

  • Arbeits- und Motivationstechniken: Menschen reagieren auf Anleitung, Vorbilder und ihre Umwelt. Nutzen Sie diese Faktoren und gewinnen Sie Arbeitskraft hinzu. Sie verhindern auch, dass die Qualität der Arbeit leidet.
  • Bessere Strukturen: Mitarbeiterfreundlich und verknüpft arbeiten. Insb. kleine und mittelständische Unternehmen profitieren von der gewaltigen Infrastruktur, die sie durch gutes Prozess- und Strukturmanagement kostenlos erhalten.
  • Mitarbeiterbindung: Ein effizientes Management sorgt für eine angenehme Arbeitsumgebung. Mitarbeiter sind entspannter. Entspannte Mitarbeiter sind motiviert und damit schlussendlich produktiver.
  • Pausenmanagement: Ruhephasen sind für physiologische Belastbarkeit ungemein wichtig, aber kommen in der westlichen Gesellschaft häufig zu kurz. Ein gutes Pausenmanagement verbessert die eigene Belastbarkeit und damit die Arbeitsumsetzung.
  • Persönlichkeitstraining: Die Beschäftigung mit den eigenen Arbeitsabläufen und die Konzentration auf das eigene Selbst stärken die körperliche Wahrnehmung und Ausstrahlung.
  • Fokussierung in der Arbeit: Der rote Faden garantiert den Erfolg. Mittel Informationsaufarbeitung und Strukturierungsmaßnahmen effizienter Aufgaben bewältigen.

Zielgruppe: Wer braucht diesen Kurs?

  • Akademiker (Weiterbildung nach dem Studium, Qualifikation)
  • Angestellte (Aus-/Weiterbildung, Zusatzqualifikation, Integration in den Arbeitsmarkt)
  • Handel (E-Commerce, Einzelhandel, Logistik, Versand, Online-Shops, Apotheken, Metallverarbeitung usw.)
  • Dienstleister (Steuerberater, Coach, Notar, Arzt, Makler, Reisebüro, Ingenieursbüro usw.)
  • Sport (Vereine, Sportclubs, Sportstätten, Arenen, Stadien, Veranstalter, Sponsoren)
  • Unternehmen (Mittelstand, KMU, Selbstständige, Gründer, digitale Nomaden, Startups, Künstler, Clubs, Systemhäuser, Stiftungen, Vereine, Pflegeeinrichtungen, Museen, Verbände, gemeinnützige Einrichtungen usw.)

seminare_termine

(* = Pflichtfeld)

Ihre Angaben:

HerrFrauHallo

Seminar-Angaben:

Die Gebühren variieren je nach Veranstaltung. Ich melde mich mit den genauen Kosten per E-Mail bei Ihnen. Bitte überweisen Sie nichts im Vorfeld!

Viele Seminare sind steuerlich absetzbar und Sie können dafür einen Bildungsurlaub beantragen!

(Startdatum)

(Enddatum)

      Ich möchte Infos ob ich Seminare als Bildungsurlaub oder von der Steuer absetzen kann.
      2 Minuten (Weitere Infos)

       

Preise*

Diese Preise gelten für Bildungseinrichtungen oder In-House-Veranstaltungen. Sie können sich hier erkundigen, wenn Sie als Teilnehmer einen Kurs besuchen möchten. Als Honorar für Seminare berechne ich 90-110 € pro Unterrichtseinheit. Das Honorar ist Verhandlungssache und ich kann verstehen, dass sich ein Kurs erst etablieren muss. Bei einer langfristigen Zusammenarbeit ist ein niedrigeres Einstiegshonorar kein Problem.
Technische Geräte wie Beamer oder PC-Kabinett wären vom Klienten zu stellen oder vorher abzusprechen. Ich würde es begrüßen, wenn Anfahrtskosten bei langen Strecken abgegolten werden.


*Anmerkung: Ich berechne meinen Stundensatz nach Unterrichtseinheiten (1 UE = 45 min). Ich veranschlage pro (Unter-) Thema etwa zwei Unterrichtseinheiten (2x45 min = 1,5 h). So ergäben die drei Unterthemen im Seminar „Prezi - Präsentationen aus der Cloud“ beispielsweise 6 UE, also 270 min. bzw. 4,5 h. Die Einheiten sind modular aufgebaut und können in unterschiedlichen Kombinationen angeboten werden.