Lokalisierung für Websites: In welche Sprachen sollte ich meine Website übersetzen?

Englisch ist bekannterweise die meistgesprochene Sprache auf der Welt. Dabei ist sie dies nicht wegen ihrer Muttersprachler, sondern wegen den Menschen die sie als Zweitsprache Sprechen. Nicht umsonst nennt man sie die erste Weltsprache. Mit der englischen Sprache ist man in der Lage sich auf den meisten Teilen der Welt zu verständigen, oder sein Unternehmen international zu führen. Doch was, wenn nun die englische Sprache nicht mehr reicht? Die Welt globalisiert sich zunehmend und auch im eigenen Land hört man mehr und mehr Sprachen. Aus diesen Gründen kann es hilfreich sein, die Website auf mehrere Sprachen auszurichten.

Warum reicht Englisch nicht mehr aus?

Wie eben schon erwähnt versteht eine Vielzahl der Menschen auf der Erde die englische Sprache, doch wenn die Zielgruppe der Website auch in anderen Ländern vertreten ist, wäre es sinnvoll sie auch an diese Länder anzupassen.

Der Mensch fühlt sich mit seiner eigenen Sprache grundsätzlich wohler und nimmt den Kontext besser auf und wahr. Durch das Übersetzen in die landeseigene Sprache lässt sich ein Vorteil gegenüber anderen Firmen schaffen, die dies nicht tun. Ein Kunde wählt im Zweifel die Seite, die in seiner eigenen Sprache verfasst ist, so lässt sich der Kundenkreis der eigenen Website erweitern.

Wie lasse ich übersetzen?

Das Internet bietet auch hier wieder eine Vielzahl an Möglichkeiten. Firmen haben sich auf die Übersetzung von Websites spezialisiert und bieten ihre Dienste für viele Sprachen an. So kann man zum Beispiel spanische Übersetzungen mit Fairlingo erwerben. Die Angebote sind hier zahlreich und oft sollte der Kosten-Nutzen-Faktor abgewogen werden. Übersetzungen können teuer sein und das Resultat sollte in jedem Fall dem Unternehmen dienlich sein.

Bei kleinen Unternehmen, die frisch gegründet wurden, lohnt sich diese Investition vielleicht noch nicht und hier sollte erstmal der Handel im eigenen Land angetrieben und ausgebaut werden. Danach kann eine Übersetzung ins englische angestrebt werden und als letzter Schritt die Übersetzung in weitere Sprachen und damit weitere Länder, die man erreichen möchte.

Die Übersetzung in andere Sprachen ist heute eine gute Methode, um neue Kunden zu gewinnen und seiner Firma ein seriöses und kundenfreundliches Auftreten zu verleihen. Die Wirkung dieser Aspekte sollten nicht unterschätzt und eine Übersetzung in jedem Fall in Betracht gezogen werden.

Vorteile durch die Verwendung mehrere Sprachen

Die Übersetzung einer Website kann dem Kunden ein Bild von Seriosität und Zuverlässigkeit vermitteln und ihm ein einwandfreies Einkaufserlebnis bescheren. Dazu sollte man aber sicherstellen, dass der gesamte Inhalt der Website übersetzt wird und nicht nur einzelne Teile. Das Gesamtbild ist wichtig.

Außerdem ist eine Verbesserung des SEO-Rankings möglich, durch die Übersetzung in mehrere Sprachen wird die Website auch in ausländischen Suchmaschinen präsent sein. Um ein besseres SEO-Ranking zu erreichen, müssen bestimmte Keywords enthalten sein, um von Nutzern schneller gefunden werden zu können. Bei der Übersetzung der Website in mehrere Sprachen vervielfacht sich die Anzahl der Keywords. Durch das Aufwinden in mehreren internationalen Browsern erhöht sich die Sichtbarkeit und die Beliebtheit der Seite, was wieder zur Kundengewinnung zuträglich ist.

Auch spannend:  Statista: Tumblr überrascht mit Nutzerzahlen

In welche Sprachen lohnt es sich zu übersetzen?

Hier sollte vorweg die Hauptzielgruppe bestimmt werden. Betreibt das Unternehmen zum Beispiel bereits Handel in Spanien und Frankreich, lohnt sich eine Übersetzung in beide entsprechenden Sprachen, ist aber noch keine Kunde aus Italien zu verzeichnen, kann diese erst außen vorlassen. Möchte man allerdings den italienischen Markt demnächst auch noch erreichen, wäre dies eine Maßnahme, um den Markt bis dorthin zu erweitern.

Natürlich lohnt sich auch eine Unterteilung nach geografischen Gesichtspunkten.

Die meistgesprochenen Sprachen auf der Welt laut Ethnologue sind:

  1. Englisch 1,45 Mrd. Sprecher weltweit
  2. Mandarin-Chinesisch 1,12 Mrd. Sprecher weltweit
  3. Hindi 602 Mio. Sprecher weltweit
  4. Spanisch 475 Mio. Sprecher weltweit

In Europa wiederum sprechen viele Leute viele unterschiedliche Sprachen, aber auch hier lohnt ein Blick:

infografik-sprachen-in-europa

Welche Minderheitensprachen gibt es in den Regionen, in denen unsere Website genutzt werden soll? Ist es sinnvoll in mehreren Sprachen aktiv zu sein und welche Sprachen, Varietäten oder Varianten sind sinnvoll?

Gern helfen wir Ihnen hier fachlich weiter, kontaktieren Sie uns!

    (* = Pflichtfeld)

    Ihre Angaben:

    HerrFrauHallo

    Ihr Anliegen:

        Ich möchte Infos ob ich Seminare als Bildungsurlaub oder von der Steuer absetzen kann.
        Ich möchte Infos und den Seminarkalender in Ihrem Newsletter #2minuten (Weitere Infos)

    Abonnieren: