Top-Jobs der Zukunft

Agentur Schrift-Architekt.de Social Media und Seminare zum Thema internet of things

Viele Menschen stellen sich die Frage ob ihre Jobs zukunftssicher sind. Denn die
Fortschreitung der Digitalisierung hat schon lange Fahrt auf genommen, und nicht wenige
haben die Befürchtung irgendwann einmal von einem Roboter ersetzt zu werden.

Welche Ausbildung sollte man also anstreben, wenn man nicht einmal als Chaffeur von
einem autonom fahrenden Taxi oder als Paketauslieferer von einer Drohne ersetzt werden
will? Wir verraten die einige der Top Berufe, die auch in den nächsten Jahren gefragt sein
werden.

Die Top Jobs der Zukunft

Auf der Liste der gefragtesten Berufe der Zukunft stehen mit Sicherheit jegliche Jobs in der
IT-Branche. Sei es beispielsweise ein E-Commerce oder Conversion Manager, ein
Experte in Cyber-Security oder ein Softwareentwickler. Hier werden sowohl in der
Entwicklung von Programmen, als auch im Betreuen von Online Projekten ständig neue
Arbeitskräfte benötigt. Doch in der Zukunft sind nicht nur Berufe die online ausgeübt
werden, wie neben den schon genannten auch z.B. Influencer oder Content Writer,
gefragt, sondern auch eine Vielzahl weiterer.

Eine dieser Sparten ist die der Ingenieure, Mathematiker und Techniker, denn hier
haben wir schon heutzutage einen Mangel an Fachkräften. Hier werden Mechatroniker
gefragt sein, denn irgendjemand muss ja schließlich auch die technischen Neuheiten in
beispielsweise einem KFZ einbauen, installieren sowie auch wenn nötig reparieren können.

Auch MINT-Fächer müssen sich auf Digitalisierung einstellen

Des Weiteren wird es eine große Nachfrage an Ingenieuren im Bereich der Energie- und
Umwelttechnik geben. Grund dafür ist, dass für Planung und Entwicklung von Projekten,
sowie auch zur Lösung von Störungen im Ablauf qualifizierte Ingenieure benötigt werden.

Auch spannend:  Beitragshinweis: Erstes DSGVO-Bußgeld in Deutschland i.H. 20.000 €: Hintergründe hier

Für die begeisterten Mathematiker eignen sich in Zukunft Berufe wie Data Scientist, in der
IT-Branche oder auch Wirtschaftsmathematiker. Denn neben der Banken- und
Versicherungsbranche herrscht auch in der freien Wirtschaft eine hohe Nachfrage.
Schließlich müssen ja Investitionen und Projekte auf ihre Rentabilität überprüft werden.

Weitere Berufe die in der Zukunft gefragt sein werden sind in der Medizin und Pflege von
Menschen. Hier stehen Altenpfleger sowie Ärzte ganz oben auf der Liste, denn hier
herrscht schon heute ein Mangel an Fachkräften.

Wir sichern Ihre Bildung – Jetzt an Umfrage teilnehmen

Die ersten 100 Teilnehmer erhalten einen lebenslangen kostenlosen Account bei DER SEMINAR:

DER Start: Meine Meinung zu (Weiter-) Bildung

Netflix für Unternehmen – klingt spannend? Bei DER SEMINAR bauen wir gerade genau das auf: Eine Mediathek für den Mittelstand! Wir lösen deine Probleme mit unseren Mini-Tutorials und Kompakt-Kursen. Schnell, einfach, kompakt – und jederzeit auf jedem Gerät verfügbar? Dann ist DER SEMINAR das Richtige für dich.

Abonnieren:

Christian Allner, M.A.

Als Schrift-Architekt berät und betreut Christian Allner seit 2011 KMUs darin, besser zu kommunizieren und Social Media zu verstehen. Mit verschiedenen Bildungsträgern bietet er Seminare und Workshops an und ist als Speaker auf Barcamps und Events aktiv.
Er ist kaufmännisch ausgebildet (Immobilienverwalter im ersten Leben), in mehreren Branchenverbänden aktiv und promoviert zurzeit an der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt.

Daneben schreibt er u.a. für Social Media Statistiken, macht Radio mit #Onlinegeister und coacht bei Selbständig in Mitteldeutschland. Begeisterter Hobbykoch und Boulderer.
Abonnieren:

Letzte Artikel von Christian Allner, M.A. (Alle anzeigen)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

eightundthirty − 36 =