Facebook-Newsfeed: Redesign, größere Bilder und Videos, prominentere Einbindung von Drittanbietern

Nachdem bei Google+ eher überraschend ein neues Profildesign Einzug gehalten hat, kündigte Facebook vor einiger Zeit ebenso an, den Newsfeed überarbeiten zu wollen. Das Facebook-Entwicklerteam hat dies in einem Video kommentiert und präsentiert dabei die neuen Features gleich in animierter Form:

Ich sehe hier die Folgen der Instagram-Übernahme vom letzten Jahr, denn der neue Newsfeed wird viel optischer gestaltet als früher. Größere Bilder und Vorschauoptionen sollen laut Facebook mehr Interaktion bringen. Doch nicht nur die eigenen Videos, Texte und Bilder werden prominenter platziert, sondern auch die Applikationen und Plugins von Drittanbietern wie Pinterest oder Tumblr werden nicht vernachlässigt oder wie bei Twitter und Google+ einfach ausgesperrt, sondern sollen besser eingebunden werden.
Ebenso plant Facebook, größere Bildeinbindungen zu ermöglichen, sowohl was Timelinefotos angeht als auch die Cover.

Abonnieren:

Christian Allner, M.A.

Als Schrift-Architekt berät und betreut Christian Allner seit 2011 KMUs darin, besser zu kommunizieren und Social Media zu verstehen. Mit verschiedenen Bildungsträgern bietet er Seminare und Workshops an und ist als Speaker auf Barcamps und Events aktiv.

Daneben schreibt er u.a. für Social Media Statistiken, macht Radio mit #Onlinegeister und coacht bei Selbständig in Mitteldeutschland. Begeisterter Hobbykoch.
Abonnieren:
Auch spannend:  Urheberschutz und anteilige Rechte: Alles wegen Raubkopien im 19. Jahrhundert

Christian Allner, M.A.

Als Schrift-Architekt berät und betreut Christian Allner seit 2011 KMUs darin, besser zu kommunizieren und Social Media zu verstehen. Mit verschiedenen Bildungsträgern bietet er Seminare und Workshops an und ist als Speaker auf Barcamps und Events aktiv. Daneben schreibt er u.a. für Social Media Statistiken, macht Radio mit #Onlinegeister und coacht bei Selbständig in Mitteldeutschland. Begeisterter Hobbykoch.

Kommentare

Loading Disqus Comments ...
Loading Facebook Comments ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.