Hier die Ergebnisse der Umfrage zu meinem Corporate Wording

Alle Stimmen sind ausgezählt. Nun die Ergebnisse meiner Corporate-Wording-Umfrage.

Alle Stimmen sind ausgezählt. Nun die Ergebnisse meiner Corporate-Wording-Umfrage.

Anfang Januar habe ich bei 2 Minuten (meinem Newsletter) und hier im Blog eine Umfrage durchgeführt, wie meine Nutzer angesprochen werden wollen. Also behaupte niemand, er habe von Nichts gewusst!

Insgesamt haben sich 21 Nutzer beteiligt, wofür ich mich recht herzlich bedanken möchte! Im Ergebnis kam Folgendes raus:

Ergebnisse der Umfrage

Wie möchten Sie bei Schrift-Architekt.de angesprochen werden?    

Sie als Ansprache, aber nur hauchdünn mit 52 %. Ich bleibe also weiterhin bei einem höflichen Sie, aber da die restlichen 48 % ein frech-freundschaftliches Du bevorzugen, wird das Sie künftig geschmeidiger daherkommen.

Wie häufig lesen Sie meinen Newsletter? (Sie dürfen ruhig ehrlich sein.)   

Die meisten überfliegen den Newsletter – d.h. meine 2-Minuten-Taktik geht auf. Mit dem Newsletter will ich kurz und knapp informieren. Das wird gewürdigt und meine fast 500 Abonnenten mögen das offensichtlich.

Wie häufig sollte der Newsletter verschickt werden?    

Der Newsletter soll wie bisher verschickt werden, also einmal monatlich. Das reicht den meisten Nutzern und kommt mir auch entgegen. Zu besonderen Anlässen kann es aber schon sein, dass ich eine Sonderausgabe rumschicken werde.

Wie könnte ich meine Beiträge verbessern?

“Mehr persönliche Erfahrungen” war das mit Abstand meistgenannte Kriterium. Mehr aktuelle Berichterstattung und mehr Grundlagenartikel liegen ziemlich gleich auf, weswegen ich ab sofort mehr aus dem Nähkästchen plaudern werde und dabei versuche, Aktuelle und Grundlagen zu vermischen.

Vielen Dank an alle Teilnehmer!

Wenn sich der erste Jahres-Stress etwas gelegt hat, dann verspreche ich ein großes Dankeschön an alle (es gibt ein Gewinnspiel). Ein kleines Dankeschön gibt es jetzt schon für alle, die sich bei meinem Newsletter eintragen.

Auch spannend:  Selbstständig oder angestellt: Warum wird man Unternehmer?

Christian Allner, B.A.

Inhaber bei Schrift-Architekt
Als Schrift-Architekt hilft Christian Allner seit 2011 KMUs aus der Region Mitteldeutschland darin, besser und erfolgreicher zu kommunizieren. Mit verschiedenen Bildungsträgern bietet er zudem Seminare und Workshops für Unternehmen und Interessierte an.

Daneben schreibt er u.a. für Social Media Statistiken und podcastet bei #Onlinegeister. Begeisterter Hobbykoch.

Christian Allner, B.A.

Als Schrift-Architekt hilft Christian Allner seit 2011 KMUs aus der Region Mitteldeutschland darin, besser und erfolgreicher zu kommunizieren. Mit verschiedenen Bildungsträgern bietet er zudem Seminare und Workshops für Unternehmen und Interessierte an. Daneben schreibt er u.a. für Social Media Statistiken und podcastet bei #Onlinegeister. Begeisterter Hobbykoch.

Kommentare

Loading Disqus Comments ...
Loading Facebook Comments ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.