Gutes Marketing: Warum sind Schriftarten wichtig für mein Corporate Design?

Font Schriftarten und warum sie wichtig sind

Nicht nur Grammatik kann Leben retten („Wir essen jetzt, Opa.“) sondern auch Schriftarten. Kürzlich stieß ich auf dieses nette Fundstück bei Facebook und möchte dazu ein paar Worte verlieren.

Fonts wirken emotional!

Mit bestimmten Schrifttypen verbinden wir automatisch etwas. Comic Sans ist lächerlich, Times New Roman langweilig, Arial kommt nur aus den Amtsstuben und in Fraktur (also der altdeutschen Schrift) schreiben nur noch Nazis und ewig Gestrige. So die Klischees. Viel ist an ihnen auch dran. Nicht nur, was Sie schreiben sondern auch wie Sie es tun hat eine bestimmte Wirkung!

Und wie am obigen Beispiel schön illustriert: Auch die Kohäsion der einzelnen Letter kann ganz bestimmte und nicht immer beabsichtigte Wirkung zeigen. Also Obacht beim Wählen Ihrer Business-Schriftart.

Abonnieren:
Auch spannend:  Podcasthinweis mit Barcamp-Special: PR für regionale Marken — #Onlinegeister Quickie (Social-Media-Podcast)

Ein Gedanke zu „Gutes Marketing: Warum sind Schriftarten wichtig für mein Corporate Design?

  1. Pingback: Schriftarten im E-Mail-Marketing: Darauf sollten Sie achten - Schrift-Architekt.de

Die Kommentare sind geschlossen.