#VomWindeVWt: Wie nutzen andere Marken den Volkswagen-Skandal um Dieselgate?

Marketing-Kampagnen arbeiten immer mit aktuellen Themen. Doch wie passen Push-ups, Tierschützer und Greenpeace rein? Sie alle haben die Schlagzeilen vom auch #Volkswagengate genannten Abgas-Skandal um VW für eigene Werbekampagnen genutzt.

Während sich Unternehmen wie Mytaxi oder speziell Sixt, die sonst auch nicht um einen Witz verlegen sind, vornehm bei der VW-Affäre zurückhalten (sind in ihren Flotten ja selbst viele VW-Modelle zu finden), tun es andere nicht:

Push-up-Hersteller Mey gibt zu: Auch bei uns wird geschummelt!

dieselgate volkswagengate push-up bra bustier boobs marketing funny

PETA haut wieder ordentlich drauf: Abgas-Skandal? Fleischessen zerstört das Klima!

Peta-dieselgate vw fleisch

Greenpeace heißt VW auf der Dunklen Seite der Macht willkommen

Zurück auf der Dunklen Seite der Macht…Mit unserer Dark Side-Kampagne forderten wir VW noch vor zwei Jahren zu einem…

Posted by Greenpeace Deutschland on Thursday, September 24, 2015

Euromaster verspricht, dass es bei ihnen sauber zugehe

Jede Unehrlichkeit kommt irgendwann heraus und sorgt für dicke Luft. Deshalb lieber ehrlich bleiben. Ist zumindest unsere Meinung.

Posted by Euromaster on Monday, September 21, 2015

Mein Kommentar

Speziell bei Euromaster sehe ich Gefahr – auch viele Facebook-Kommentare spielen auf die Schadenfreude und Süffisanz des Beitrags an. Man kann ihn so interpretieren. Das Problem, welches Euromaster bekommen könnte, ist jedoch, dass sie selbst mit Fahrzeugen zu tun haben, sich also durchaus im Explosionsradius von VW befinden. Ich selbst finde diese Werbung zu anbiedernd.

Greenpeace und PETA haben keine Probleme, in die Kritik zu geraten (falls nicht die Chefs der Organisationen VW fahren sollten). Hier gilt es auch gefährliches Fahrwasser zu umschiffen. Aber mir sind die Kampagnen etwas zu platt. Langweilig.

Der Unterwäsche-Hersteller Mey hat hingegen alles richtig gemacht – wird deswegen auch vielfach von seinen Fans gelobt. Mir gefällt der Humor. Der Witz ist ganz nett, aber hat auch eine moralische Komponente: Schummeln beim Dekolleté ist ein Kavaliersdelikt. Schummeln bei den CO2-Werten ist falsch!
Man verbindet witzige Werbung sehr gut mit moralischer Vorbildlichkeit. Und sex sells ja sowieso – das schadet nie. Aber Mey hält alles moralisch und inhaltlich sauber. Darf man nachmachen!

Abonnieren:
Auch spannend:  Premiere heute Abend: Bald neuer Multimedia-Service für Schrift-Architekt.de

2 Gedanken zu „#VomWindeVWt: Wie nutzen andere Marken den Volkswagen-Skandal um Dieselgate?

  1. Pingback: Influencer-Marketing: Neue Möglichkeiten beim Marketing auf sozialen Netzwerken? – Schrift-Architekt.de

  2. Pingback: TL;DR | Hitler und die Flüchtlinge, USA vom EuGH-Urteil enttäuscht usw. – Schrift-Architekt.de

Die Kommentare sind geschlossen.