Workshop: Daten sicher im Tresor: richtig verschlüsseln und teilen

Daten sicher im Tresor – richtig verschlüsseln und teilen

Beschreibung

Unser Leben ist digital. Überall fallen Daten an: im Privaten, im Beruf, in der Ausbildung oder im Studium. Wie kann man diese Daten sicher speichern? Auf der eigenen Festplatte und in den immer beliebter werdenden Datenwolken (Clouds). Lernen Sie einfache und kostenfreie Wege kennen.

Einsteigerfreundlich! Keine Vorkenntnisse nötig.

Inhalte

Auch einzeln, bspw. als Impulsvortrag o. Workshop buchbar.

1. Daten: Was passiert im Netz?

2. Datenschutz: Wie ist die rechtliche Situation bei uns?

3. Google & NSA: Geheimdienste mit geiler
Benutzeroberfläche

4. Verschlüsselung: Welche Dienste taugen was?

5. Datenschutz-Fragen zu Beruf, Familie und Alltag

Warum brauche ich diesen Kurs?

  • Mehr Medienkompetenz. Das Netz ist eine gute Sache, man muss nur verstehen, welche Knöpfe es nicht zu drücken gilt.

  • Mehr Sicherheit. Meine Daten gehören mir. Tipps und Tricks, um besser persönliche Unterlagen online zu sichern bzw. vor fremden Zugriff zu verbergen.

  • Mehr Rechtskompetenz. Mehr Sicherheit vor Abmahnungen oder Klagen durch korrektes Eigenverhalten. Bei einfachen Sachverhalten können Sie teure Anwaltskosten einsparen.

seminare_termine

(* = Pflichtfeld)

Ihre Angaben:

HerrFrauHallo

Seminar-Angaben:

Die Gebühren variieren je nach Veranstaltung. Ich melde mich mit den genauen Kosten per E-Mail bei Ihnen. Bitte überweisen Sie nichts im Vorfeld!

Viele Seminare sind steuerlich absetzbar und Sie können dafür einen Bildungsurlaub beantragen!

      Ich möchte Infos ob ich Seminare als Bildungsurlaub oder von der Steuer absetzen kann.
      2 Minuten (Weitere Infos)

       

Preise*

Diese Preise gelten für Bildungseinrichtungen oder In-House-Veranstaltungen. Sie können sich hier erkundigen, wenn Sie als Teilnehmer einen Kurs besuchen möchten. Als Honorar für Seminare berechne ich 70-90 € pro Unterrichtseinheit. Das Honorar ist Verhandlungssache und ich kann verstehen, dass sich ein Kurs erst etablieren muss. Bei einer langfristigen Zusammenarbeit ist ein niedrigeres Einstiegshonorar kein Problem.
Technische Geräte wie Beamer oder PC-Kabinett wären vom Klienten zu stellen oder vorher abzusprechen. Ich würde es begrüßen, wenn Anfahrtskosten bei langen Strecken abgegolten werden.


*Anmerkung: Ich berechne meinen Stundensatz nach Unterrichtseinheiten (1 UE = 45 min). Ich veranschlage pro (Unter-) Thema etwa zwei Unterrichtseinheiten (2x45 min = 1,5 h). So ergäben die drei Unterthemen im Seminar „Prezi - Präsentationen aus der Cloud“ beispielsweise 6 UE, also 270 min. bzw. 4,5 h. Die Einheiten sind modular aufgebaut und können in unterschiedlichen Kombinationen angeboten werden.

 

 

Comments are closed