Beschreibung

Produktivität und Arbeitseffizienz verbessern: Auch resiliente Menschen erleben Stress, Leid und haben schlechte Tage, aber können gefestigter und produktiver mit solchen Situationen umgehen. Lernen Sie in diesem Training Konzepte von Stressoren bis allostatischer Last kennen. Verbessern Sie ihre betriebliche Organisation und bilden Sie Ausgleichsroutinen und Methoden aus.

Inhalte des Kurses

Auch einzeln, bspw. als Inhouse-Seminar buchbar.

1. Stressoren und Momentum
Definieren Sie stressverursachende Situationen und mögliche Lösungswege als sog. didaktische Erfolge.

2. Strategie & holistische Methoden
Lösen Sie methodisch und planvoll Spannungsverhältnisse in sinnansprechende und denkanstößige Bewegungsrichtungen

3. Internes Change-Management
Storming, Forming, Norming: Versetzen Sie Ihre Organisation in die Lage, Änderungen zu machen und zu routinieren.

4. Routinen: Kognitiver Werkzeugkoffer & Co.
Generieren Sie eine Übersicht nützlicher Methoden und Routinen und sammeln Sie diese in einem kognitiven Werkzeugkoffer.

5. Leistungsfähigkeit & Krisenfestigkeit
Akzeptanz, Achtsamkeit und Krisenkommunikation

Warum brauche ich diesen Kurs?

  • Stressmanagement für Führungskräfte: Mit Personalverantwortung steigen Stress und pyschische Belastung; Resilienz hilft damit besser umzugehen und konstruktive Ventile zu finden. Studien innerhalb der Resilienzforschung haben herausgefunden, dass unterschiedliche Faktoren zur Resilienzentwicklung beitragen. Viele davon sind Fähigkeiten, die gelernt werden können.
  • Gesundheit wiederherstellen: Elmar Degenhart erlitt im Oktober 2020 einen Hörsturz wegen zu viel Stress und Belastung. Infolge trat er von seiner Position als Chef des Reifenherstellers Continental zurück, um sich um seine Gesundheit zu kümmern. Fehlende Resilienz kann zu körperlichen und gesundheitlichen Schäden führen.
  • „Verantwortung gegenüber mir und meiner Familie“: Mit diesen Worten wurde Elmar Degenhart ebenfalls zitiert. Die eigene Gesundheit spiegelt sich auch wieder gegenüber Familie, Kollegen und Freunden.
  • Belastungsfähigkeit besser verteilen: Daher liegt der Fokus eines Resilienztrainings auf der Entwicklung und Stärkung von Faktoren wie dem systematischem Ressourcenaufbau und auf Belastungsabbau.
  • Buddhistisches Prinzip & Co.: Ausgleichsstrategien und festigende Techniken für ein konsequenteres und zielgerichtetes Umgehen mit Stress

Zielgruppe: Wer braucht diesen Kurs?

  • Akademiker (Weiterbildung nach dem Studium, Qualifikation)
  • Angestellte, Aus-/Weiterbildung (Vorbereitung, Zusatzqualifikation, Integration in den Arbeitsmarkt)
  • Handel (E-Commerce, Einzelhandel, Logistik, Versand, Online-Shops, Apotheken, Metallverarbeitung usw.)
  • Dienstleister (Steuerberater, Coach, Notar, Arzt, Makler, Reisebüro, Ingenieursbüro usw.)
  • Führungskräfte (Geschäftsführer, leitende Angestellte, Mitarbeiter mit Personalverantwortung etc.)
  • Landwirte (Bauern, Milchbauern, Agrarbauern, Viehzüchter, Großbauern, Landwirtschaft, Forstwirtschaft)
  • Migranten (Integration in den Arbeitsmarkt, berufliche Qualifizierung, kulturelle/sprachliche Integration)
    Handwerker (Dachdecker, Klempner, KFZ, Elektriker, Innenausstatter, Bauunternehmen)
  • Sport (Vereine, Sportclubs, Sportstätten, Arenen, Stadien, Veranstalter, Sponsoren)
  • Unternehmen (Mittelstand, KMU, Selbstständige, Gründer, digitale Nomaden, Startups, Künstler, Clubs, Systemhäuser, Stiftungen, Vereine, Pflegeeinrichtungen, Museen, Verbände, gemeinnützige Einrichtungen usw.)

    seminare_termine

    (* = Pflichtfeld)

    Ihre Angaben:

    HerrFrauHallo

    Seminar-Angaben:

    Die Gebühren variieren je nach Veranstaltung. Ich melde mich mit den genauen Kosten per E-Mail bei Ihnen. Bitte überweisen Sie nichts im Vorfeld!

    Viele Seminare sind steuerlich absetzbar und Sie können dafür einen Bildungsurlaub beantragen!

    (Startdatum)

    (Enddatum)

        Ich möchte Infos ob ich Seminare als Bildungsurlaub oder von der Steuer absetzen kann.
        2 Minuten (Weitere Infos)

         

    Preise*

    Diese Preise gelten für Bildungseinrichtungen oder In-House-Veranstaltungen. Sie können sich hier erkundigen, wenn Sie als Teilnehmer einen Kurs besuchen möchten. Als Honorar für Seminare berechne ich 90-110 € pro Unterrichtseinheit. Das Honorar ist Verhandlungssache und ich kann verstehen, dass sich ein Kurs erst etablieren muss. Bei einer langfristigen Zusammenarbeit ist ein niedrigeres Einstiegshonorar kein Problem.
    Technische Geräte wie Beamer oder PC-Kabinett wären vom Klienten zu stellen oder vorher abzusprechen. Ich würde es begrüßen, wenn Anfahrtskosten bei langen Strecken abgegolten werden.


    *Anmerkung: Ich berechne meinen Stundensatz nach Unterrichtseinheiten (1 UE = 45 min). Ich veranschlage pro (Unter-) Thema etwa zwei Unterrichtseinheiten (2x45 min = 1,5 h). So ergäben die drei Unterthemen im Seminar „Prezi - Präsentationen aus der Cloud“ beispielsweise 6 UE, also 270 min. bzw. 4,5 h. Die Einheiten sind modular aufgebaut und können in unterschiedlichen Kombinationen angeboten werden.